StartseiteKontakt & AnfahrtAn-/AbmeldenImpressumDatenschutz
BZG auf YoutubeBZG auf Facebook

Individuelle Pflegeplanung

News und Termine

Termine 2017

13. Hockenheimer Ausbildungstag 2017 
am 06. April 2017 in der Stadthalle Hockenheim 

Stadtlauf Wiesloch
am 23. April 2017

Walldorfer Nacht der Ausbildung 
am Freitag 19. Mai 2017 17:00 Uhr bis 22:00 Uhr Walldorf bei Tari Bikes

 

 

Kompetenzen

Kompetenzprofil der Gesundheits- und Krankenpflegepersonen am Ende des 3. Ausbildungsjahres

Am Ende der Ausbildung verfügen die Absolventinnen und Absolventen über das folgend aufgezeigte Kompetenzprofil einer Gesundheits- und Krankenpflegerin bzw. eines Gesundheits- und Krankenpflegers und sind befähigt, die staatlichen Prüfungen abzulegen.

I. Fachliche Kompetenzen

Im Bereich der fachlichen Kompetenzen geht es um den Aufbau eines professionellen Selbstverständnisses, das auf folgender Grundannahme basiert...
mehr...

II. Methodische Kompetenzen

Um Pflege als Prozess planen, durchführen, evaluieren und in ihrer Qualität sichern zu können, bedarf es entsprechender methodischer Fähigkeiten...
mehr...

III. Sozial-kommunikative Kompetenzen

Eine wichtige Zielsetzung bei der Entwicklung sozialer Kompetenzen liegt darin, dass die Auszubildenden lernen, die Welt des Patienten zu verstehen und aus seiner Perspektive zu sehen...
mehr...

IV. Personale Kompetenzen

Ziel ist es, die Auszubildenden hinsichtlich der sie erwartenden Belastungen persönlich zu stärken...
mehr...

Imagefilm

Mehr als nur ein Job!

Schauen Sie mal rein...




Sprachliche Gleichstellung

Wenn auf dieser Homepage von Lehrerinnen, Praxisanleiterinnen, Auszubildende, etc. die Rede ist, sind damit immer auch Lehrer, Praxisanleiter, Auszubildender, etc. gemeint.

Infobox

Ausbildungs-
vergütung:

1. Ausbildungsjahr
832,22 € - 854,03 €

2. Ausbildungsjahr
895,13 € - 918,14 €

3. Ausbildungsjahr
996,46 € - 1.021,39 €

Stand 01.01.2012
 Weitere Infos zum
Thema Ausbildung