StartseiteKontakt & AnfahrtAn-/AbmeldenImpressumDatenschutz
BZG auf YoutubeBZG auf Facebook

Das Sekretariat

Bildungszentrum
Gesundheit Rhein-
Neckar GmbH
Heidelberger Str. 1a
69168 Wiesloch

Carmen Ziegert
Anja Gattung

Tel. 06222 55-2800
Fax 06222 55-1800

oder per E-Mail an:
sekretariat@
bildungszentrum-
gesundheit.de

Sprachliche Gleichstellung

Wenn auf dieser Homepage von Lehrerinnen, Praxisanleiterinnen, Auszubildende, etc. die Rede ist, sind damit immer auch Lehrer, Praxisanleiter, Auszubildender, etc. gemeint.

2016

Expertengespräche in der BZG am 24.06.2016

Generalistik - ein Kernelement im neuen Pflegeberufegesetz

2016_BZG_Expertengespraech.pdf

Generalistik – ein Kernelement im neuen Pflegeberufegesetz

Das neue Pflegeberufegesetz ist auf den Weg gebracht und wird eine grundlegende Neuordnung der bisherigen Pflegeausbildungen bewirken. Die generalistische Pflegeausbildung wird die bestehende Dreigliederung in Gesundheits- und Krankenpflege, Gesundheits- und Kinderkrankenpflege und Altenpflege voraussichtlich ab Januar 2018 aufheben und zu dem einheitlichen Berufsbild „Pflegefachfrau/-mann“ zusammenführen.

Gesellschaftliche Wandlungsprozesse, die zunehmende Komplexität im Gesundheits- und Sozialwesen sowie die fortschreitende Entwicklung von Pflegewissenschaft und Medizin ziehen neue  Versorgungsstrukturen nach sich. Diese erfordern eine übergreifende pflegerische Qualifikation, eingebettet in ein gestuftes und durchlässiges Pflegebildungssystem.

Im neuen Lehrplan wird nicht allein die Addition von Inhalten der bisher drei getrennten Berufsausbildungen im Vordergrund stehen, sondern die Aneignung von wissenschaftlich fundiertem, anwendungsbezogenem und herleitendem Arbeiten, damit Pflegende nach ihrer Ausbildung in allen Pflegesettings tätig sein können.

Das sechste Expertengespräch in der Bildungszentrum Gesundheit Rhein-Neckar GmbH greift aus dem Pflegeberufegesetz den Aspekt „Generalistik“ auf und beschäftigt sich mit den Fragen, welche Kompetenzen in der generalistischen Pflegeausbildung erworben werden müssen und wie die Absolventinnen und Absolventen die Pflegepraxis verändern sollen. Wir beleuchten diese Thematik aus Sicht der Pflegepraxis, der Pflegewissenschaft, der Pflegepädagogik, des Pflegemanagements und der Pflegepolitik. Unser Ziel ist, nachhaltige Schritte zur Gestaltung der Pflegezukunft anzustoßen.

Wir freuen uns darauf, Sie in Wiesloch begrüßen zu dürfen.

Bildergalerie

Die „Macher“ der Expertengespräche 2016 v.li.n.re. Martin Fegert, Heike Haase, Andrea-Senn-Lohr, Prof. Dr. Magarete Reinhart, Andreas Westerfellhaus, Christine Vogler und Walter Reiß

Vorträge der Referentinnen / Referenten

BZG_Wiesloch_Haase.pdf

BZG_Wiesloch_Reinhart.pdf

BZG_Wiesloch_Westerfellhaus.pdf

BZG_Wiesloch_Vogler.pdf

Aufwiedersehen bis nächstes Jahr 12.05.2017

Wir freuen uns sehr auf wieder spannende Expertengespräche mit
Andreas Westerfellhaus und Prof. Dr. Frank Weidner
mehr Infos hier...

Expertengespräch 24.06.2016

Thema:
Generalistik - ein Kernelement
im neuen Pflegeberufegesetz

Flyer

Lageplan

Anfahrtskizze

Imagefilm

Mehr als nur ein Job!

Schauen Sie mal rein...




Kontakt

Bildungszentrum
Gesundheit
Rhein-Neckar GmbH

Heidelberger Str. 1a
69168 Wiesloch

Tel. 06222 55-2800
Fax 06222 55-1800